Wer darf eine Operation zur Magenverkleinerung haben?

Vor allem möchte ich darauf hinweisen, dass Adipositas-Chirurgie- Operationen bei einer Gruppe von Patienten mit Übergewicht angewendet werden sollten, die nach bestimmten Kriterien ausgewählt werden. Daher sind Magenverkleinerung operationen nicht für jedermann anwendbar.

Die Personen, die geeignet für die Adipositas-Chirurgie- Operationen (Magenverkleinerung / Schlauchmagen, Magenbypass, Diabetes chirurgie) sind: Personen mit einem Body-Mass-Index von ≥ 40 oder die mit Übergewicht von 45 kg und mehr als das Idealgewicht.

Personen, die einen Body-Mass-Index von ≥ 35 aufweisen und an durch Fettleibigkeit hervorgerufenen anderen Körperkrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Schlafapnoe, Ermüdung der Leber, Verkalkung, Cholesterin-Erhöhung, Verdauungs system problemen und Herzkrankheiten erkrankt sind.

Die Menschen, die trotz der Anwendung von Methoden zur Gewichtsabnahme über einen bestimmten Zeitraum nicht in der Lage waren, gesund abzunehmen.

Diese Kriterien werden gemäß den medizinischen Daten anerkannt, wobei die Variablen wie der Patientennutzen von Fettleibigkeits chirurgie und die vorherigen Arzneimittelkosten berücksichtigt werden.

Adipositas Chirurgie werden in den letzten Jahren für die Patienten vorgeschlagen, bei denen eine Schlauchmagen-OP durchgeführt wurde und ebenfalls für die Diabetiker mit einem Body-Mass-Index von 30 bis 35, wobei die durch Operation hervorgerufenen Folgen berücksichtigt werden.

Ich empfehle daher den Patienten, die diese Bedingungen nicht erfüllen, nämlich diejenigen, die nicht übergewichtig sind und keine gesundheitlichen Probleme aufgrund von Übergewicht haben, durch Diät und Bewegung so viel wie möglich abzunehmen. Die Patientengruppe, für die Adipositas Chirurgie empfohlen werden, wurde als Gruppe bestimmt, die nicht von der Diät und den Übungen profitierte. Der erste Versuch zum Abnehmen sollte eine Diät sein, selbst wenn die Person übergewichtig ist. Fettleibigkeits chirurgie sollte also nicht die erste Option sein.

Lassen Sie uns versuchen, durch die Augen unserer Patienten zu blicken, die an eine Adipositas Chirurgie denken: Diejenigen, die sich einer Operation zur Magenverkleinerung unterziehen wollen, treffen diese Entscheidung schwierig. Der Patient kämpft einerseits mit dem Druck seines gesellschaftlichen Umfeldes „weniger essen und somit abnehmen“ und andererseits mit einem Gefühl des Versagens, er könne trotz der durchgeführten Diät nicht abnehmen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass es mit „weniger essen“ nicht abgenommen werden kann. Es ist sehr schwierig für den Patienten, sich für eine Operation zu entscheiden. Unsere Aufgabe zwischenzeitlich ist es, sie zu unterstützen.

Welche Risiken birgt die Operation zur Magenverkleinerung?

Jede Operation hat ihre eigenen Risiken. Risiken der Operation zur Magenverkleinerung: Zu den Risiken, die mit einer Operation zur Magenverkleinerung verbunden sind, gehören Atemnot, Infektionen, Tod, Gallenblasensteine, Essstörung, Blutgerinnsel, Gefäßverschluss, Blutungen, Lecks (Entzündung des Bauches), Erbrechen, Hernie. Im Allgemeinen sind diese Risiken allen intraabdominalen Operationen gemeinsam. Ich möchte jedoch betonen, dass die Wahrscheinlichkeit von Problemen nach einer Gallenblasenoperation höher als die einer sicheren Magenverkleinerung operation ist.

Sichere Magenverkleinerung operation

Die Risiken von Adipositas-Operationen nehmen an Einrichtungen ab, an denen diese den hohen Normen entsprechend ausgeführt werden. Also wie? Ich denke, das wichtigste Detail hier ist, dass Sie die Ärzte erreichen können, die die Adipositas Chirurgie durchführen. Wie ich oft wiederhole, fängt der Prozess bei den Magenverkleinerung operationen mit dem Abnehmen an, aber er wird durch die regelmäßige Kontrolle Ihres Arztes und Ihres Diätetikers und sogar Ihres Psychologen fortgesetzt. Die Häufigkeit dieser Überprüfungen ermöglicht es Ihnen, mit der Gesundheit abzunehmen. Diese stellen sicher, dass auch das kleinste Problem frühzeitig erkannt werden kann. Die Erfahrung ist wichtig für Berufe, die die Handfertigkeit erfordern. Die Adipositas-Chirurgie ist eine Vollzeitaufgabe und weist technische Unterschiede zu anderen Magenoperationen auf. Die Fachleute, die sich auf diese Aufgabe konzentrieren, erhöhen die Sicherheitsmaßnahmen, weisen den Patienten mehr Zeit zu, wobei die Magenverkleinerung operationen in Krankenhäusern mit voll ausgestatteten und erfahrenen Teams durchgeführt werden. Es ist eine Tatsache, dass jeder ein anderes Budget hat, wobei all diese Maßnahmen einen Kostenfaktor hervorrufen. Deshalb ist die Frage, die bei der Auswahl von Adipositas-Ärzten gestellt werden muss, ob es einen Diätetiker, der Ihren Heilungsverlauf überwacht, sowie einen Psychologen, der sich mit Ihrer Psychologie nach einer Adipositas chirurgie befasst, in dem Operationskrankenhaus gibt. Auf der anderen Seite sollte die Frage hier gestellt werden, ob das Operationskrankenhaus voll ausgestattet ist und ob seine Teams diesbezüglich ausreichend erfahren sind.

Gibt es einen spezifischen Standard für Krankenhäuser, die die Operationen zur Magenverkleinerung durchführen?

Unabhängig davon, ob es sich um öffentliche Krankenhäuser oder private Gesundheitseinrichtungen handelt, dürfen keine Adipositas-Operationen im Ausland in Gesundheitseinrichtungen durchgeführt werden, die keine ausreichenden Qualifikationen aufweisen Dieser Ansatz reduziert Risiken. Die Ärzte und Organisationen zur Behandlung im Bereich Adipositas-Chirurgie stellen die notwendige Erfahrung zur Verfügung, wobei die technische Infrastruktur und die Patientensicherheit Priorität haben. Auch in unserem Land steigen diese Standards allmählich an, wobei die Dienstleistungen auf dem Niveau weltweiter Standards mit der Wahl des richtigen Adipositas -Operationsteams in Anspruch genommen werden.

Warum könnte der Tod nach einer Operation zur Magenverkleinerung eintreten?

Wie bei den intraabdominalen Operationen der Allgemeinchirurgie, können intraabdominelle Entzündungen bei den Magenverkleinerung operationen aus den sowohl mit der Beschädigung des Magen-Darm-Traktes während der Operation oder auch mit der unzureichenden Abheilung der Nahtstellen gebundenen Gründen auftreten. Bei einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung von intra abdominalen Entzündungen kann dieser Prozess behandelt werden, ohne den Patienten zu schädigen. Genau hier handelt es ich um die Frage nach der Häufigkeit der Überprüfung Ihrer erfolgten Adipositas-Operation. Wenn Sie Ihren Arzt leicht erreichen und von ihm reibungslos überwacht werden können, ist die intra abdominale Entzündung nicht tödlich. Dies ist jedoch ein Prozess, der die Erfahrung erfordert. Leider ist es in letzter Zeit begonnen worden, diese Sicherheitsmaßnahmen in Frage zu stellen, um die Kosten Magenverkleinerung Operation zu senken. Die Sicherheit ist unbezahlbar.

Abnehmen ist eine richtige Entscheidung. Wenn Sie diese Entscheidung so weit wie möglich zusammen mit den Teams, mit denen Sie eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen können sowie die sie leicht erreichen können und Lage sind, Lösungen für die möglichen Probleme zu finden, treffen, sind die Ergebnisse für jeden nahezu perfekt.

#Magenverkleinerung #AdipositasChirurgieOperationen #Diabeteschirurgie #Schlauchmagen #Magenbypass #BodyMassIndex #gesund #Fettleibigkeitschirurgie #Diabetiker #Diät #Abnehmen #Diätetikers #Psychologen #Magenoperationen #AdipositasOperationen #KostenMagenverkleinerung

Featured Posts
Posts Are Coming Soon
Stay tuned...
Recent Posts
Archive
Search By Tags
No tags yet.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

+90530 780 1565

+90212 296 32 68 

  • YouTube Sosyal Simge
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square

Harbiye mahallesi, Mim Kemal Öke Caddesi, No:11/ 2 Nişantaşı

Şişli/ İSTANBUL

34367

© 2017 Tüm içerik ve hakları Dr.Kaplan Baha Temizgönül' e aittir.